Kinderarztpraxis Andreas Volbracht


Artikel

Start in der neuen Praxis!
Wir sind umgezogen! Sie finden uns jetzt am Albersloher Weg 455  (Ecke Josef-Suwelack-Weg). Wir freuen uns auf Ihren Besuch in den neuen Räumlichkeiten. Ihr Praxisteam  Dr. Andreas Volbracht Weiterlesen – ‘Start in der neuen Praxis!’.
Kinderarztpraxis Dr. med. Andreas Volbracht
Herzlich Willkommen auf unserer  Internetseite! Schön, dass Sie unsere Seite besuchen. Auf unserer Homepage finden Sie Informationen zu Vorsorgen und Impfungen, über einige medizinische Themen wird berichtet, die Schwerpunkte der Praxisarbeit sind dargestellt – klicken Sie durch.  Wir  freuen uns, Sie  in der Praxis  begrüßen zu können. Neue in 2018: Frau Dr. Nike Strobelt ist [...] Weiterlesen – ‘Kinderarztpraxis Dr. med. Andreas Volbracht’.
Asthma-Schulungen erhöhen die Lebensqualität erkrankter Kinder
Patientenschulung wertvoll und schwierig zugleich. Unter dem Begriff Patientenschulung werden verschiedene Fortbildungsprogramme zusammengefasst, deren Zielgruppe Menschen mit einer chronischen Erkrankung sind. Bei einer dauerhaft bestehenden Krankheitsproblematik führen gelegentliche ärztliche Kontakte nicht zu einer ausreichenden Linderung der Beschwerden.  Komplexe Therapien können durch aufgeklärte und mitwirkende Patienten wirkungsvoll durchführt werden. Sind Kinder die Patienten, wird eine Therapie [...] Weiterlesen – ‘Asthma-Schulungen erhöhen die Lebensqualität erkrankter Kinder’.
Erweiterte Lungenfunktionsuntersuchung jetzt Routine
Die pulmologischen Untersuchungsmethoden wurden durch die Anschaffung eines Bodyplethysmographen deutlich erweitert. Das Wortungetüm Bodyplethysmographie lässt sich am zuverlässigsten mit Ganzkörperlungenfunktionsmessung übersetzten Gemeint ist damit ein seit 1956 bekanntes Verfahren der Pulmologie zur Messung von Lungen- und Atemparametern. Eine Vielzahl, der bei der Bodyplethysmographie gemessenen atemphysiologischen Größen, wie der Atemwiderstand und die verschiedenen Lungengasvolumina sind mit [...] Weiterlesen – ‘Erweiterte Lungenfunktionsuntersuchung jetzt Routine’.
Bakterien sind mehr Partner als Gegner
Der sichere Umgang mit Antibiotika erfordert einen differenzierten Blick auf die Mikroorganismen Wussten Sie, dass sie auf und in Ihrem Körper mehr Bakterien tragen als sie eigene Körperzellen haben? Ein Leben ohne Bakterien ist unmöglich. Und Bakterien werden am Ende der Zeit das letzte Wort haben, sage Louis Pasteur – der Vater, der modernen Infektionslehre [...] Weiterlesen – ‘Bakterien sind mehr Partner als Gegner’.
Informationen zur Kinder-Gesundheit im Netz
Fluch und Segen: Das Surfen im Internet Wenn es um Fragen zur Gesundheit geht greifen immer mehr Menschen auf Informationen im World Wide Web zurück. Gerade auch Eltern tun dies mit Blick auf die Entwicklung ihrer Kinder. Das Internet bietet eine nahezu unbegrenzte Menge von Informationen zu allen Krankheitsbildern und Behandlungsmethoden. Aber die Qualität der [...] Weiterlesen – ‘Informationen zur Kinder-Gesundheit im Netz’.
Die Seele muß uns am Herzen liegen
Ein Fünftel aller Kinder ist durch psychische Störungen bedroht oder bereits erkrankt. Immer mehr Kinder und Jugendliche weisen psychische Auffälligkeiten auf, es sind fast 20% der unter 18jährigen. Diese Zahl stammt vom seriösen Robert-Koch-Institut, sie wurde erhoben in einer großangelegten Untersuchung bei der mehr als 17 Tausend Kinder und Jugendliche untersucht und befragt wurden. Experten [...] Weiterlesen – ‘Die Seele muß uns am Herzen liegen’.
Am Anfang von Sprache steht Bindung
…zwischen Eltern und Kind Investitionen in  emotionale Sicherheit und kommunikativen Fähigkeiten  zahlen sich ein Leben lang aus. Nicht immer ist es notwendig im Regal der Ratgeberliteratur zu stöbern. Vielen Dinge im Umgang mit dem Baby machen Mütter und Vater intuitiv richtig.  Den meisten Eltern gelingt die erst Kontaktaufnahme mit ihren Kindern gut. Auf den wiederholten [...] Weiterlesen – ‘Am Anfang von Sprache steht Bindung’.
Hilfe, unser Baby weint so viel!
Über das schwierige Einfinden der Schreibaby in die Welt. Alle Babys dieser Welt schreien, es ist die wichtigste Mitteilungsform. Sie tun es, weil eine volle Windel stört, sie Hunger haben oder wenn andere Gründe für Unwohlsein vorliegen. Aber bei etwas jedem 10. Säugling kommt es zu exzessivem und anhaltendem Schreien. Die Ursachen hierfür, sind noch [...] Weiterlesen – ‘Hilfe, unser Baby weint so viel!’.
Abwehrkräfte stärken mit einfachen Mitteln
Das Immunsystem entwickelt sich durch die Auseinandersetzung mit der Umwelt, Infekte schulen die Immunität. Es wäre so einfach, wenn es sie gäbe, die Wunderpille. Eine Tablette am Tag und alle Infekte sind hinweggefegt, zusätzlich noch die Konzentration gestärkt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Aber es gibt dieses Allheilmittel nicht, auch nicht für teures Geld. Wer [...] Weiterlesen – ‘Abwehrkräfte stärken mit einfachen Mitteln’.
Bewegung macht schlau!
Die motorischen Fähigkeiten eines Kinder sind Grundlage für seine geistige und emotionale Entwicklung. Regelmäßige Bewegung schützt vor zahlreichen zivilisatorischen Erkrankungen. Die motorischen Entwicklung ist – zusammen mit der Wahrnehmung – Grundlage der meisten höheren menschlichen Leistungen und sie ist für die Gesamtentwicklung  des Kindes von grundlegender Bedeutung. Gute motorischen Fertigkeiten sind ein entscheidender Vorteil für [...] Weiterlesen – ‘Bewegung macht schlau!’.
Achtung Pollenalarm!
Mit der Frühlingssonne setzt auch der Pollenflug ein. Die Belastungen für Kinder sollten nicht unterschätzt werden. Nicht nur Erwachsene auch zahlreiche Kinder leiden erheblich unter allergischen Symptomen die durch Blütenstaub ausgelöst werden. Über 10% der Kinder zwischen 5 – 14 Jahren sind bereits an einer Pollinosis – das ist der medizinische Begriff für Heuschnupfen – [...] Weiterlesen – ‘Achtung Pollenalarm!’.
Neuordnung des kinderärztlichen Notfalldienstes
Seit dem 1. Februar 2011 besteht im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe eine neue Notdienstordnung.  Diese betrifft auch den kinderärztlichen Notfalldienst im Stadtgebiet Münster.  Der Notdienst der Pädiater ist  nun zentral  in einer kinder- und jugendmedizinischen  Notdienstpraxis am Clemenshospital (Düesbergweg 124, 48153 Münster) organisiert.  Alle Kinderärzte des Stadtgebiets Münsters und der Gemeinde Senden führen wechseln [...] Weiterlesen – ‘Neuordnung des kinderärztlichen Notfalldienstes’.
Rezept gegen Husten: Zwiebelsirup
Pflanzliche Heilmittel stellen ein ganz wichtiges Element in der Anwendung von Naturheilverfahren in der Pädiatrie dar. Gegen Husten und leichter obstruktiver Bronchitis hilft oft sehr effektiv ein Zwiebelsirup. Rezept für Zwiebelsirup gegen Husten (ohne Kochen) Mit zwei Variationen: a) mit Zucker, b) mit Honig Zutaten: 1 – 2 Zwiebel, einige Esslöffel Zucker (oder eine entsprechende [...] Weiterlesen – ‘Rezept gegen Husten: Zwiebelsirup’.
Hyposensibilisierung
Die Hyposensibilisierung stellt die wichtigste kausale Behandlungsmethode in der Allergologie dar – bei der Anwendung im Kindes- und Jugendalter sogar noch wirkungsvoller als in der Erwachsenenmedizin. Was versteht man unter einer Hyposensibilisierung? Mit einer Hyposensibilisierung (auch Allergieimpfung oder Spezifische Immuntherapie genannt) soll eine überschießende, fehlerhafte Reaktion des Immunsystems auf ein Allergen (z.B. Gräserpollen, Birkenpollen, Hausstaubmilben) [...] Weiterlesen – ‘Hyposensibilisierung’.
DMP Asthma bei Kindern und Asthmaschulung
Unsere Praxis nimmt am so „DMP-Asthma“ teil. DMP steht für den englischen Begriff „Disease Management Program“. Es stellt eine strukturierte und qualitätsgesicherte Asthmabehandlung bei Kindern über 5 Jahre sicher. Der Schwerpunkt der Praxis mit Kinder-Pulmologie und Allergologie ist somit weiter gestärkt. Ähnlich wie in den zurückliegenden Jahren werden wir auch im kommenden Jahr Asthmaschulungen für [...] Weiterlesen – ‘DMP Asthma bei Kindern und Asthmaschulung’.
Neue Impfempfehlungen
Säuglinge im 2. – 6. Lebensmonat können durch eine Schluckimpfung sicher und umfassend gegenüber Rotaviren geschützt werden. Rotaviren sind verantwortlich für fast die Hälfte aller Brechdurchfälle im Säuglings- und Kleinkindalter. Zunehmend mehr Krankenkassen übernehmen die Kosten dieser Impfung. Mit Beginn der Pubertät steht für Mädchen ein Impfstoff bereit, der eine Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV) [...] Weiterlesen – ‘Neue Impfempfehlungen’.
Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen U10 und U11
Seit einiger Zeit stehen Ihnen erweiterte Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung. Nach der Einführung der U7a (im Alter von 3 Jahren) ist die große Lücke zwischen der U7 (Untersuchung mit 2 Jahren) und der U8 (Untersuchung mit 4 Jahren) geschlossen. Für Grundschulkinder wurde das Vorsorgeprogramm um die Vorsorgen U10 und U11 erweitert. 2010 ergab sich ein Durchbruch [...] Weiterlesen – ‘Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen U10 und U11’.